Active Fiber Systems

Recruiting im Messenger-Style

Innerhalb der Pausen von digitalen Lehrveranstaltungen der Universität Jena gab / gibt es buchbare Werbeslots. Active Fiber Systems nutzte die Gelegenheit, um mit einem Recruitingspot neue Mitarbeiter zu erreichen. Idealerweise konnten wir uns sehr auf die Zielgruppe fokussieren und kannten ja obendrein deren momentane Situation: Von zu Hause aus mit Rechner den Lehrveranstaltungen folgen. Speziell zugeschnitten lässt sich deutlich mehr Relevanz erzeugen und damit auch mehr Werbewirkung.

Um den Aufwand gering zu halten und somit die Effizienz der der Werbung zu steigern, nutzen wir bereits gedrehtes Filmmaterial aus dem vergangenen Jahr und griffen ansonsten auf Emoticons und Icons zurück, die größtenteils denen von Messengern ähneln.

Das könnte euch auch interessieren